Hypnose-Coaching

Nutze deine Neuroplastizität

Du bist deinen Gedanken nicht ausgeliefert!
In der Hypnose sind gleichzeitig dein Bewusstsein UND
dein Unterbewusstsein aktiv. In diesem Zustand kannst du sehr leicht
deine mentalen Muster erkennen und transformieren.

Dein Gehirn verändern mit der CTW-Hypnose

CTW-Hypnose bedeutet Cybernetic Trance Work und davon aus, dass komplexe Systeme wie auch die Psyche des Menschen grundsätzlich fähig sind, durch Selbstregulation wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Deshalb kommt diese Form der Hypnose auch vollkommen ohne Manipulationen oder Suggestionen aus. Im Mittelpunkt steht die ganze Zeit über deine Selbstwirksamtkeit und Entscheidungsfreiheit.

Als Coach gebe ich dir nichts Fremdes ein, sondern gehe nur den Weg der natürlichen Impulse deines Unterbewusstseins.

In einer Session arbeiten wir gemeinsam die Lösungen heraus, die du bereits unterbewusst mitbringst und du kannst sie in Trance tief verankern.

Traumata*
Von
"Diese Erfahrung X belastet mich noch immer."
zu
"Ich kann endlich befreit nach vorne schauen."
Abhängigkeit
Von
"Ich fühle mich fremdbestimmt und hilflos X gegenüber."
zu
"Ich nehme mein Leben und mein Wohlbefinden
selbst in die Hand und glaube an mich."
Einer Lebenskrise
Von
"Ich bin total am Boden und weiß nicht weiter."
zu
"Ich spüre das unendliche lebendige Potential in mir
und gebe dem Raum."
Ängsten*
Von
"X macht mir Angst und das hemmt mich."
zu
"Ich begegne X gelassen, ich kann die Situation
klar sehen und entspannt handeln."
Previous slide
Next slide

*Bitte beachte, dass ein Hypnose-Coaching nicht therapeutisch ist und keine Therapie ersetzt. Mein Angebot richtet sich an gesunde Menschen, die sich von ungesunden Mustern befreien möchten. Sie kann außerdem eine Therapie begleiten.

Ingas Geschichte mit der CTW-Hypnose

„In einer tiefen Lebenskrise bin ich auf die CTW-Hypnose gestoßen. Ich muss sagen, dass ich zuerst skeptisch und teilweise sogar ablehnend eingestellt war, weil die Konzepte einiger Therapie- und Coaching-Richtungen in Frage gestellt wurden, die ich bis dahin selbst praktiziert hatte wie z.B. die Arbeit mit dem Inneren Kind. Ich ließ mich aber auf den Prozess ein und überzeugte mich selbst von der Wirksamkeit dieses Weges, der mich nachhaltig befähigt hat, meine Selbstwirksamkeit und die Vollständigkeit meines Seins zu erkennen und zu leben.
Ich bin sehr froh, diesen Weg nun als CTW-Hypnose-Coach auch mit anderen gehen zu dürfen.“